Nach langem Überlegen und mit größtem Bedauern hat sich die CDU Ober-Ramstadt – seit fast 50 Jahren Veranstalter des Weihnachtsmarktes – entschieden, den diesjährigen Weihnachtsmarkt abzusagen. Unter den momentan geltenden Bestimmungen aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie ist es schlichtweg unmöglich, eine Veranstaltung dieser Größenordnung mit hunderten von Besuchern durchzuführen. Auch umliegende Gemeinden sind diesen Weg bereits gegangen und haben ihre Märkte abgesagt.

Niemand weiß mit Sicherheit, in welche Richtung sich die Pandemie in den nächsten Wochen und Monaten entwickeln wird. Die Organisation des Weihnachtsmarktes erfordert viel Zeit und Engagement und auch Sie als Teilnehmer investieren viel Zeit (und Geld) in die Vorbereitung Ihres Standes bzw. Ihrer Waren. Da es keine Planungssicherheit geben kann, bitten wir um Ihr Verständnis für unsere Entscheidung – sie ist uns allen sehr schwergefallen! Die Sicherheit aller und die Gesundheit eines jeden Einzelnen stehen immer an erster Stelle und haben oberste Priorität.

Die diesjährige Absage des Weihnachtsmarktes bedeutet aber auf keinen Fall das Ende einer langen Tradition! Schon heute freuen wir uns auf die Ausrichtung des 49. Ober-Ramstädter Weihnachtsmarktes 2021 in und um die Stadthalle mit neuen Ideen.

Bleiben Sie gesund.

Ihre
CDU Ober-Ramstadt